NIKOTYNA

Mi 14:00 CS 4 | Do 22:30 CS 3 | Fr 12:45 CS 3 | So 20:15 CS 2

Regie: Ewa Wikieł | Wettbewerb Kurzfilm
Deutschland 2018 | digital | Farbe | 23 Min. | Poln. mit dt. UT | Uraufführung


1981, Heiligabend in Polen während des Kriegsrechts. Wegen eines Stromausfalls muss die 15-jährige Marta Weihnachten mit ihrer Familie bei Kerzenlicht feiern. In der Dunkelheit kommen familiäre Geheimnisse und Konflikte ans Licht. Nach der Eskalation eines Streits mit ihrem Vater verlässt Marta die Wohnung und erlebt die brutale Realität des Kriegsrechts auf den Straßen von Łódź. 


Regie, Buch: Ewa Wikieł
Kamera: Jesse Mazuch
Montage: Alan Zejer
Musik: Jan Stark
Ton: Jan Stark, Michał Bialik
Ausstattung: Marcela Mis, Maksym Ostrowski
Kostüm: Mateusz Bidzinski, Alicja Chapko
Cast: Paulina Walendziak, Andrzej Mastalerz, Katarzyna Tarkowska-Żogała, Kuba Borowski
Producerin: Roxana Richters
Produktion, Verleih, Weltvertrieb: Deutsche Film- und Fernsehakademie Berlin (dffb)


Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren.