Filmfestival Max-Ophüls-Preis » Programm » EMMA UND DIE WUT

EMMA UND DIE WUT

Di 22:30 CS 2 | Mi 17:00 CS 1 | Do 14:00 CS 4 | Sa 16:00 CaZ 2

Regie: Elisa Mishto | Wettbewerb Kurzfilm
Deutschland 2018 | digital | Farbe | 14 Min. | Uraufführung


Die junge Emma wird zu einer Wut-Management-Therapie verurteilt, nachdem sie ihrem Ex-Freund mit einem Toaster die Nase gebrochen hat. In ihrer Therapiegruppe lernt sie den Callboy Frank kennen, der sie bittet, seine Zuhälterin zu werden. Doch schon ihr erster Arbeitstag bringt Emma, die auf Bewährung draußen ist, in eine brenzlige Lage, bei der sich nur eine Frage stellt: Wird sie in der Lage sein, ihre Wut zu kontrollieren? 


Regie, Buch: Elisa Mishto
Kamera: Casey Campbell
Montage: Robert Stuprich
Musik: Sascha Ring
Ton: Tobias Rüther, Julian Holzapfel
Ausstattung: Fabienne Müller
Kostüm: Nicole von Graevenitz
Cast: Natalia Belitski, Trystan Pütter, Torben Krämer, Arnel Taci
Produzenten: Sascha Ring, Mira Um, Elisa Mishto
Produktion: Mishto Films, Bonnie Pictures


Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren.