ENDLING

Mi 17:30 CS 2 | Do 18:00 CaZ 2 | Fr 16:30 CS 4 | So 20:00 8 ½

Regie: Alex Schaad | Wettbewerb Mittellanger Film
Deutschland 2018 | digital | Farbe | 30 Min. | Uraufführung


Für Armin Kobzcick, einen alternden, aber stolzen Bergmann, bedeutet die Welt unter Tage alles. Doch 2018 schließt die letzte deutsche Steinkohlezeche und Armin verliert seinen Job. Mit der Arbeit aufzuhören, kommt für ihn nicht in Frage. Für was aber wäre er noch gut? Wie kann er seinem Leben einen Sinn geben in einer Welt, in der er sich nicht mehr gebraucht fühlt?


Regie: Alex Schaad
Buch: Dimitrij Schaad, Alex Schaad
Kamera: Ahmed El Nagar
Montage: Franziska Köppel
Musik: Richard Ruzicka
Ton: Max Rex, Lukas Brandes
Ausstattung: Bartholomäus Kleppek
Kostüm: Anna Schories
Cast: Bernd Grawert, Imogen Kogge, Dimitrij Schaad, Friederike Becht, Ronny Miersch
Produzenten: Richard Lamprecht, Veronika Faistbauer
Produktion: Donndorffilm 
Koproduktion: Hochschule für Fernsehen und Film München (HFF), BR
Redaktion: Natalie Lambsdorff 
Förderung: Saarmedia, Freunde und Förderer der HFF München 

freigegeben ab 12 Jahren