Filmfestival Max-Ophüls-Preis » Presse » Das Filmfestival Max Ophüls Preis startet den Passvorverkauf

Das Filmfestival Max Ophüls Preis startet den Passvorverkauf

Mittwoch, 30. November 2016

Am Montag dem 05.12.2016 beginnt der Vorverkauf der 5er- und Sonntags-Pässe des 38. Filmfestivals Max Ophüls Preis (23.01 – 29.01.2017).

Die Pässe sind eine tolle Idee als Nikolaus- oder Weihnachtsgeschenk: Machen Sie Filmbegeisterten und Festivalfans eine Freude.

An folgenden Vorverkaufsstellen sind die Festivalpässe im Rahmen der jeweiligen Öffnungszeiten erhältlich:

  • Filmhaus: Mainzer Straße 8, 66111 Saarbrücken, Tel.: 0681-399 297
  • Camera zwo: Futterstraße 5-7, 66111 Saarbrücken, Tel.: 0681-325 27
  • Kino achteinhalb: Nauwieserstraße 19, 66111 Saarbrücken, Tel.: 0681- 390 8880 
  • CineStar – Der Filmpalast: St.Johanner Straße 61, 66115 Saarbrücken, Tel.: 0681-75 35 450

Einmalig laden wir ins Festivalbüro in der Mainzer Str. 8c am 05.12.2016 von 14 – 16 Uhr dazu ein, bei Tee mit oder ohne Rum und Keksen die ersten Festivalpässe zu erwerben.

Mit dem 5er-Pass erhalten Sie fünf Gutscheine für Kinokarten. Diese Gutscheine können Sie im Vorverkauf und/oder an der Abendkasse gegen Kinokarten Ihrer Wahl und nach Verfügbarkeit für die Vorstellungen des 38. Filmfestivals Max Ophüls Preis eintauschen. Der Pass kostet vierzig Euro.

Der Sonntags-Pass ist für maximal fünf  Vorstellungen gültig, die am Kinosonntag, dem 29. Januar 2017, im Rahmen des 38. Filmfestivals Max Ophüls Preis in den Festivalkinos gezeigt werden. Der Sonntagspass kostet zweiundzwanzig Euro.