Filmfestival Max-Ophüls-Preis » REISE NACH NIRGENDWO

REISE NACH NIRGENDWO

Regie: Thomas Scherer
Deutschland 2016 | DCP | Farbe | 19 Min. | Uraufführung

Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren.

» Saarland Medien Präsentiert

Reise ins Nirgendwo

Kaum hat er die Beisetzung seines Nachbarn hinter sich gebracht, trifft der Lastwagenfahrer Bernhard auf die Anhalterin Kirsten. Erst zögernd nimmt Bernhard Kirsten schließlich auf seinem „Bock“ mit. Auf ihrer Reise über die Autobahn verstehen sich die beiden zunehmend besser, doch schnell wird klar, dass die junge Frau mehr als ein Geheimnis bei sich trägt.


Regie, Buch, Schnitt, Produzent: Thomas Scherer
Kamera: David Hugle
Musik: Lennart Kreft
Ton: Marcus Locher
Ausstattung: Anna Spieß
Kostüm: Jeanette Raber
Darsteller: Gerhard Polacek, Susan Hoecke, Matthias Kiel, Simon Pawlowsky, Helmut Krauss
Koproduktion: Hochschule Offenburg
Produktion, Verleih: WP Films
Redaktion: WP Films, Saarland Medien GmbH
Förderung: Hochschule Offenburg, Kulturverband Bexbach e.V.