Filmfestival Max-Ophüls-Preis » AT THE END OF THE WORLD

AT THE END OF THE WORLD

Regie: Dieu Hao Do
Deutschland 2016 | DCP | Farbe | 30 Min. | Engl., Korean., Dt. mit dt. UT | Uraufführung

Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren.

» Wettbewerb Mittellanger Film | Programm 2
At the End of the World

Lucianne Park, eine Kultur-Anthropologiestudentin aus Korea, reist erstmals von Seoul nach Hongkong. Als sie mitten im Großstadtdschungel auf den jungen deutschen Oswald Beckenbauer trifft, beginnt für beide ein unerwartetes Kapitel in ihrem Leben. Sie verlieben sich Hals über Kopf ineinander, und auf einmal ist die Welt um sie herum wie ein Tanz oder eine Melodie von zwei Fremden am Ende der Welt. Doch wie lang können solche besonderen Gefühle halten?

» Trailer zum Film


Regie: Dieu Hao Do
Buch: Dieu Hao Do, Constanze Altmann
Kamera: Michael Huber
Schnitt: Constanze Altmann
Musik: Lucia Martinez
Ton: Christoph Kozik
Kostüm: Dieu Hao Do, Kim Kkobbi, Christian Novopavlovski
Darsteller: Christian Novopavlovski, Kim Kkobbi
Produzent: Felix von Boehm
Produktion, Verleih, Weltvertrieb: Filmuniversität Babelsberg KONRAD WOLF
Koproduktion: Lupa Film GmbH
Förderung: Stoffentwicklungsstipendium „Haus am See“ der Antonius Stiftung