Saarland Medien Präsentiert

Zum achten Mal stellt die Saarland Medien GmbH aktuelle Produktionen vor, die von ihr gefördert wurden.

PROGRAMM 1 / ENTTÄUSCHTE HELDEN

Mi 14:00 CS 8

NINA, HAGEN UND DIE UNWAHRSCHEINLICHKEIT DES STERBENS

Nina, Hagen_1

Regie: Leonard Koch, Hannah Hennig
Deutschland 2018 | digital | Farbe | 34 Min. | Uraufführung 

Das Leben von Hagen stagniert in Alkohol und Sinnlosigkeit. Die Nachricht, dass er selbst im Leben seiner Tochter keine Rolle mehr spielt, nimmt ihm den letzten Lebenswillen. Doch als er seinem irdischen Dasein ein Ende setzen will, begegnet er Nina, die in ihm ihren „Retter“ erkennt. Sie weicht ihm nicht mehr von der Seite und überredet ihn, umgehend seine Tochter zu besuchen. Und so treiben die beiden durch die Nacht und geraten immer wieder in Situationen, in denen Hagen gefordert wird, aus seiner Passivität auszubrechen. 

CHAINED

Chained_1

Regie: Raphael Ghobadloo
Deutschland 2017 | digital | Farbe | 39 Min. | Uraufführung

Seit vielen Jahren wütet ein Krieg in einem uns fernen, zum Verwechseln ähnlichen Land. Zerschossene Trümmer zeugen von einer früheren Hochkultur, aus denen beheimatete Guerilla-Gruppen gegen den invasiven Nachbarstaat aufbegehren. In diesen Kriegswirren kämpft die tapfere Ari um ihr Überleben. Zusammen mit ihrem langjährigen Freund Cato wartet sie in einer Hochhausruine auf eine günstige Gelegenheit, in das sichere Landesinnere des feindlichen Nachbarlandes zu flüchten.

KATHARSIS

Katharsis_2

Regie: Alison Kuhn
Deutschland 2018 | digital | Farbe | 12 Min. | Dt., Arab. mit dt. UT | Uraufführung

Nach vier Jahren als freiwilliger Helfer des syrischen Zivilschutzes kehrt Tarek zu seiner deutschen Familie zurück. Während sein Kollege Arif mit offenen Armen empfangen wird, muss Tarek feststellen, dass sich das Leben seiner Frau und seines Sohnes weiterentwickelt hat und seine Anwesenheit in der Zwischenzeit obsolet geworden
ist. Schweren Herzens zieht er eine radikale Konsequenz.


 

PROGRAMM 2 / EUROPA – EINIG VATERLAND?

Mi 22:00 CS 8

TIMOTHY GARTON ASH – DIE ZUKUNFT EUROPAS

Timothy Garton Ash_3

Regie: Lukas Schmid
Deutschland 2011 | Dokumentarfilm | digital | Farbe | 15 Min. 

Der Engländer Timothy Garton Ash ist Historiker, Professor in Oxford und Stanford sowie Schriftsteller – und zählt zu einer der spannendsten europäischen Persönlichkeiten. Ash fordert eine neue Erzählung über Europa ein, ein Narrativ der Zukunft. 

EUROPAS NEUBEGINN – JOHANNES HOFFMANN UND DAS SAARLAND

Europas Neubeginn_1

Regie: Boris Penth
Deutschland 2013 | Dokumentarfilm | digital | Farbe | 60 Min. 

Ohne den ersten saarländischen Ministerpräsidenten Johannes Hoffmann würde es das Saarland heute als Bundesland nicht geben – obwohl dies überhaupt nicht seine politische Intention war. Der Film ist eine Annäherung an Hoffmann und seine europäischen Ideen. Es geht um seine Arbeit damals, sein politisches Handeln und Denken, welches das Saarland geprägt hat und bis heute nachwirkt. 


 

PROGRAMM 3 / KULTURIDEALISTEN

Sa 17:30 CS 2

ALLZWECK-HARLEKIN

Allzweck-Harlekin_2

Regie: Jan-Luca Blaß
Deutschland 2016 | Dokumentarfilm | digital | Farbe | 11 Min. 

Wenige Menschen polarisieren in Saarbrücken so sehr wie Hannes Atahualpa Krämer. Er nennt sich „Allzweck-Harlekin“ und ist meist auf dem St. Johanner Markt anzutreffen, wo er seine Steine stapelt oder mit diversen, oft brennenden Elementen jongliert. Doch seine scheinbare Freiheit hat auch ihre Grenzen.

RÖMERKASTELL – SAARBRÜCKEN IST NICHT BERLIN

Römerkastell-Saarbrücken_3

Regie: Lydia Kaminski
Deutschland 2017 | Dokumentarfilm | digital | Farbe | 77 Min. 

Auf den ersten Blick scheint das Gelände der alten Becolin Farbenfabrik am Römerkastell eine Industrieruine am Stadtrand zu sein. Erst, wenn der 80-jährige Riese aus Beton unter den Bässen elektronischer Musik ächzt, wird klar, dass er eine neue Funktion gefunden hat. Eine Gruppe junger Menschen hat ihn zu ihrem Zentrum gemacht und dort ihre Visionen verwirklicht. Tausende kommen zu ihren Veranstaltungen, um sich an der Magie des Ortes zu berauschen. Doch durch den Verkauf des Geländes scheint der Traum auf seinem Höhepunkt zu zerplatzen.