Filmfestival Max-Ophüls-Preis » Programm » UN BEL DI VEDREMO

UN BEL DI VEDREMO

Mi 18:00 CaZ 3 | Do 21:00 CaZ 3 | Sa 22:15 8 ½

Regie: Pablo González | MOP-Shortlist
Deutschland, Kolumbien 2017 | digital | Farbe, s/w | 15 Min. 


Ewa, Psychiaterin in einer Nervenklinik, behandelt einen Patienten, der sein Gedächtnis bei einem Unfall verloren hat. Niemand weiß, wer er ist. Kurzerhand erschafft Ewa eine neue Vergangenheit für ihn.


Regie, Buch: Pablo González
Kamera: Carlos Vasquez
Montage: Floriane Allier
Ton: Caspar Sachsse, Matthieu Deniau
Ausstattung: Nuria Manzaneda, Ana Bellido, Petri Henriksson
Kostüm: Karin Faltlhauser
Cast: Katharina Behrens, Michael Fritz Schumacher
Produzent: Michael Fritz Schumacher
Produktion: Katerfilm
Koproduktion: La Mer à Boire Productions S.A.S.

Keine FSK-Prüfung. Folglich freigegeben ab 18 Jahren.