Filmfestival Max-Ophüls-Preis » Das Festival » Preisträgerinnen und Preisträger » Max Ophüls Preis: Bester Dokumentarfilm

Max Ophüls Preis: Bester Dokumentarfilm

Der Max Ophüls Preis: Bester Dokumentarfilm wird von der Jury für einen Film aus dem Dokumentarfilm-Wettbewerb vergeben. Er wird von der Saarland Medien GmbH zur Verfügung gestellt und ist dotiert mit 7.500 Euro.

 (© Oliver Dietze)

2017 OHNE DIESE WELT, Nora Fingscheidt

2016 GIRLS DON'T FLY, Monika Grassl

2015 BEYOND PUNISHMENT, Hubertus Siegert

2014 EARTH'S GOLDEN PLAYGROUND, Andreas Horvath

2013 DRAGAN WENDE-WEST BERLIN, Dragan von Petrovic, Lena Müller

2012 DER PAPST IST KEIN JEANSBOY, Sobo Swobodnik

2011 THE OTHER CHELSEA, Jakob Preuss

2010 NIRGENDWO.KOSOVO, Silvana Santamaria

2010 MY GLOBE IS BROKEN RWANDA, Katharina von Schroeder

2009 ALIAS, Jens Junker

2008 ALLEIN IN VIER WÄNDEN, Alexandra Westmeier (ohne Foto)

2007 EXILE FAMILY MOVIE, Arash T. Riahi

2006 MAÑA AL MAR, Ines Thomsen

2005 KATZE IM SACK, Florian Schwarz

2004 PIPERMINT...DAS LEBEN MÖGLICHERWEISE, Nicole-Nadine Deppé