Filmfestival Max-Ophüls-Preis » Das Festival » News » Großer Andrang bei der Blauen Stunde

Großer Andrang bei der Blauen Stunde

Rund 850 Menschen besuchten am 13. Januar unsere Auftaktveranstaltung Blaue Stunde. Oberbürgermeisterin Charlotte Britz, Geschäftsführer Thomas Brück und Festivalleiterin Svenja Böttger gaben um 14 Uhr den Startschuss zum Vorverkauf, der erstmals in Lolas Bistro stattfand.

Blaue Stunde

Neu war auch die Vergabe von Wartenummern, so dass die Besucher·innen bequem bei einem Becher Kaffee an den Tischen des Bistros in den Katalogen stöbern konnten. Schon in den ersten 30 Minuten kauften die Festivalfans 3.800 Tickets (2017 waren es 3.500 Karten). Nach der ersten Stunde lag die Anzahl der verkauften Karten bei über 6.000. Damit hält das Interesse des Publikums unvermindert an.